Magdalena Melitta Moser ist bekennende Hundeliebhaberin und möchte Zwei- und Vierbeiner zusammen mit feinsten Hirschleder ausstatten. Foto: Moritz Ott

Rupertikirtag Salzburg: Mops Konrad trifft auf Mamoka

Mops Konrad wird offizieller Markenbotschafter für Mamokas erste Hundehalsband-Kollektion. Designerin Magdalena Melitta Moser traf Österreichs bekanntesten Hund „Mops Konrad“ auf dem Salzburger Rummel, um sich von Tracht, Trubel und Tradition für ihre erste Hundehalsband-Kollektion inspirieren zu lassen.

Das im Jahr 2014 gegründete Modelabel Mamoka, aus dem Salzkammergut, hat sich mittlerweile als Schnittstelle für Tradition, Handwerk und Zeitgeist etabliert. Nun will Magdalena Melitta Moser, die Designerin hinter Mamoka, den Hundemarkt erobern. Die gebürtige Oberösterreicherin fertig nun exklusiv zu ihren ikonischen Hirschlederröcken auch die passenden, maßgefertigten Hirschleder-Halsbänder für Vierbeiner an.

Mamoka_Logo

Ihre Vision: Zwei- und Vierbeiner sollen sich optimal ergänzen und eine modische und zeitgemäße Einheit bilden. Das Design der Halsbänder ist reduziert und setzt das Augenmerk auf das Wesentliche: Verarbeitung und Qualität. Wie bei allen Stücken von Mamoka steht nun auch die Individualität und die Personalisierung par excellence für Hunde zur Verfügung: Das Hirschleder kann nach Belieben ausgesucht werden und mit einem Stickmonogram verziert werden. Auch die Beschläge werden auf Wunsch angefertigt: Messing, Gold, Silber alle Varianten sind möglich und können perfekt auf die Hirschlederröcke, Trachtenpolos oder Hirschleder-Dirndl abgestimmt werden. Mamoka_Halsband_SeiteMamoka setzt auf Mops Konrad als Markenbotschafter, da dieser in Sachen Hundemode die Schauze ganz weit vorne hat. In kürzester Zeit hat er sich den Titel „Mops Model des Jahres 2014“ erkämpft und mach seit dem als Trendsetter, Blogger und Kolumnist auf sich aufmerksam. Magdalena Melitta Moser, selbst Hundeliebhaberin, setzte sich im Aufbau der Kollektion intensiv mit dem Thema orthopädische Halsbänder auseinander und entwirft kehlkopffreundliche Halsbänder aus weichem Hirschleder, mit Schaumstoff gefüttert und mit angenehmer Schließe versehen.

Die Prototypen wurden vom Mops Konrad Team geprüft. Das Urteil: Eine exklusive Hundehalsband-Kollektion, die mit heimischem Leder punktet und die individuelle Fertigung in den Mittelpunkt rückt! Anmutig, puristisch und zeitlos-schick! Ein völlig neues Halsband-Erlebnis, überzeugt euch selbst!
Die Halsbänder sind nun auf Vorbestellung erhältlich.

 

Bleibt mopsfidel,

Mops Konrad

 

Hier der Kontakt zu Mamoka:

Mamoka „ A´Gwand für di und mi“
Magdalena M. Moser LLB.oec
Sitz: Reindlmühl 26, 4814 Neukirchen
mmmoser@mamoka.at
+43 660 6594807